Windows USB-Konnektivität und Ihre Cirrus Noise Measurement Instruments

Wenn Sie Ihren PC auf 10 aktualisieren und Messungen von Ihrem Instrument über eine USB-Verbindung herunterladen, müssen Sie möglicherweise die Treiber aktualisieren, damit Ihre Software mit Ihrem Instrument kommunizieren kann.

Bitte beachten Sie, dass die Installation von Treibern mit Volladministrator-Zugriffsrechten durchgeführt werden muss.

Wenn Sie nicht über die vollständigen Administratorrechte verfügen, können Sie die erforderlichen Treiber nicht aktualisieren oder installieren.

Wenn Sie Fragen zu den verfügbaren Zugriffsrechten haben, wenden Sie sich an Ihren IT-Support.

Instrumente mit USB-Anschluss

CR: 800C & CR: 260A Schallpegelmesser

Die Instrumente CR: 800C und CR: 260A verwenden einen FTDI-Treiber, der mit der Deaf Defier-Software-Installations-CD geliefert wird und Bestandteil des Software-Downloads ist.

So aktualisieren Sie den Treiber:

  • Schritt 1 - Laden Sie den neuesten Treiber von der Website des Chipsatzherstellers herunter
  • Schritt 2 - Trennen Sie den Schallpegelmesser vom PC und schließen Sie das Deaf Defier3-Softwareprogramm vollständig.
  • Schritt 3 - Führen Sie das in Schritt 1 heruntergeladene Treiberinstallationsprogramm aus
  • Schritt 4 - Wenn die Installation abgeschlossen ist, schließen Sie den Schallpegelmesser an den PC an. Windows erkennt die neue Hardware und installiert den neuen Treiber. Deaf Defier3 kann jetzt eine Verbindung zum Schallpegelmesser herstellen.

RC: 110A DoseBadge Reader Unit

Die RC: 110A-Leseeinheit (USB) verwendet einen FTDI-Treiber, der mit der dBLink-Software-Installations-CD geliefert wird und Teil des Software-Downloads ist, der auf der Cirrus-Website verfügbar ist.

So aktualisieren Sie den Treiber:

  • Schritt 1 - Laden Sie den neuesten Treiber von der Website des Chipsatzherstellers herunter
    • Klicken Sie hier, um den neuesten Treiber herunterzuladen. Dies ist als ausführbare Datei (.exe) oder als ZIP-Datei verfügbar.
  • Schritt 2 - Trennen Sie den doseBadge Reader vom PC und schließen Sie die Software dBLink3 vollständig.
  • Schritt 3 - Führen Sie das in Schritt 1 heruntergeladene Treiberinstallationsprogramm aus
  • Schritt 4 - Wenn die Installation abgeschlossen ist, schließen Sie den RC: 110A doseBadge Reader an den PC an. Windows erkennt die neue Hardware und installiert den neuen Treiber. dBLink kann nun eine Verbindung zum Reader herstellen.

Fehlerbehebung

Mit den oben beschriebenen Schritten wird der richtige Windows 7-Treiber für den RC: 110A doseBadge Reader installiert. Wenn der doseBadge Reader an den PC angeschlossen ist und Windows 7 den Treiber nicht finden oder installieren kann, muss Ihr Reader möglicherweise aktualisiert werden.

Die vor dem 1. Juli 2009 hergestellten RC: 110A doseBadge Reader-Geräte haben einen anderen USB-Treiber in ihrer internen Software. Dies kann dazu führen, dass der neue Treiber den Reader nicht richtig erkennt.

Ist dies nicht möglich, muss das Lesegerät entweder von Cirrus Research plc oder einem autorisierten Service- und Kalibrierungszentrum aktualisiert werden.