Kommendes Webinar | Hand-Arm-Vibrationen verstehen und managen

Steinharte DosisBadge® überlebt den Brecher

Steinharte DosisBadge® überlebt den Brecher

Wenn etwas durch einen Steinbrecher geht, ist es sehr selten, dass etwas anderes als Schotter auf der anderen Seite wieder herauskommt.

Als sich also ein Dosierungsausweis® von Cirrus Research löste und auf das Förderband eines Steinbrechers fiel, rechnete David Wright, Arbeitshygieniker der Environmental Scientifics Group, nicht damit, am anderen Ende viele Beweise dafür zu finden. Als das robuste Personenlärmdosimeter jedoch nicht nur intakt, sondern auch voll funktionsfähig aus dem Prozess herauskam, trug es dazu bei, Davids Meinung über seine erste Wahl für persönliche Lärmmessungen zu besiegeln.

David verwendet das Cirrus doseBadge® seit rund 15 Jahren und hat seine Kits regelmäßig und durch verschiedene Jobs und Rollen aktualisiert. Er sagte: “Ich arbeite an den unterschiedlichsten Orten, von Steinbrüchen, Fabriken und Abfallverarbeitungsbetrieben bis hin zu Druckereien. Dies sind laute und staubige Standorte, an denen der doseBadge mit Schmutz und Staub® gesprengt wird, aber das war noch nie ein Problem und er hat jeden Test mit Bravour bestanden.

“Wir haben sie wirklich

an einigen sehr rauen und schmutzigen Orten

auf Herz und Nieren

geprüft, aber sie haben mich nie im Stich gelassen.”

“Aber obwohl ich das wusste, war ich skeptisch, ob es einen Steinbrecher überlebt hätte. Unnötig zu sagen, dass es durchkam und immer noch voll funktionstüchtig war, ich war erstaunt.

“Ich habe auch gesehen, wie sie aus der Höhe fallen, geschlagen und geschlagen wurden, aber ich habe noch nie erlebt, dass einer an mir gescheitert ist. Es ist diese Robustheit und Zuverlässigkeit, die bedeutet, dass ich weiß, dass sie die Arbeit erledigen werden.

“Ein weiterer großer Pluspunkt ist die Größe und der Komfort. Sie sind nicht schwer, es gibt keine Verkabelung, keine Knöpfe, keine Fummelei, so dass sie den Arbeitern nicht im Weg sind. Sie vergessen im Wesentlichen, dass sie sie tragen und machen einfach weiter mit der Arbeit – das macht sie glücklich und funktioniert auch für mich.

“Wir haben sie wirklich an einigen sehr rauen und schmutzigen Orten auf Herz und Nieren geprüft, aber sie haben mich nie im Stich gelassen. Ich habe derzeit zwei doseBadge-Kits, aber ich hoffe, dass ich in naher Zukunft zwei weitere Sets bekomme.”

Wir empfehlen

Cirrus-Produkte, die in dieser Fallstudie verwendet werden

Outdoor Environmental Noise Kit
Umwelt-Mess-Kit

Includes an Optimus+ Green with a weatherproof case to protect it and the microphone from harsh weather conditions for accurate readings in any environment for up to 1 week.

Wetterfester Koffer und Außenmikrofon
Externes Netzteil oder bis zu 12 Tage Akkulaufzeit
Automatische Audioaufzeichnung basierend auf benutzerdefinierten Triggern
Misst LAeq, Ln, LMax und LMin
Environmental Sound Level Meter
Optimus+ Grün

The Optimus+ Green Environmental Noise Meter with 1/3 Octave Band Filters is ideal for environmental noise measurement and monitoring.

Erfüllt die Norm IEC 61672-1:2013
Timer und Messwiederholungen
Echtzeit-1:1- und 1:3-Oktavbänder von 6,3 Hz bis 20 kHz
VoiceTag-Aufnahme von Audionotizen
NoiseTools Analyse-Software

NoiseTools is our licence-free noise measurement database, supplied as standard with our sound level meters, noise dosimeters, and noise measurement kits, to help you manage and control noise levels in your workplace or in the environment.

Lizenzfrei ohne Installationsbeschränkungen und lebenslange kostenlose Updates
Wählen Sie ganz einfach Gehörschützer aus Empfehlungen aus, die auf Ihren Ergebnissen basieren
Greifen Sie auf eine Reihe integrierter Berichte zu oder erstellen Sie detaillierte Berichte aus Ihren Daten
Automatische Erkennung von Datenqualität und Zuverlässigkeit über AuditStore
Jaymee-lee Tolliday
Jaymee-lee Tolliday
Marketing Coordinator

Jaymee-Lee ist Digital Marketing Executive bei Cirrus Research, spezialisiert auf die Verwaltung aller unserer Social-Media-Profile, das Schreiben von Blogs, Pressemitteilungen und dem monatlichen Newsletter von Cirrus Research – Noise Matters.

Related Posts
Leave a Reply

Your email address will not be published.Required fields are marked *