Kommendes Webinar | Hand-Arm-Vibrationen verstehen und managen

Berechnen Sie die Nachhallzeit (RT) mit dem neuen NoiseTools-Modul

Berechnen Sie die Nachhallzeit (RT) mit dem neuen NoiseTools-Modul

Wir freuen uns, die Veröffentlichung unseres neuen NoiseTools-Erweiterungsmoduls bekannt zu geben, das die Berechnung der Nachhallzeit gemäß ISO 3382-2:2008 ermöglicht.

Unter Verwendung von Informationen, die mit einem geeigneten Optimus-Schallpegelmesser gemessen werden, ermöglicht das Modul die Berechnung von RT 60-, RT 30- und RT20-Werten aus einer unterbrochenen oder impulsiven Geräuschquelle. Das Modul berechnet auch Messunsicherheiten und prüft die Gültigkeit der Daten, bevor die Berechnungen durchgeführt werden.

Die Berechnungen können entweder mit einer einzigen Messung oder aus einer Gruppe von Messungen durchgeführt werden, so dass mehrere Proben kombiniert werden können, wodurch die Messunsicherheit verringert wird. Wenn mehrere Messungen verwendet werden, berechnet das Modul automatisch die Durchschnittswerte über alle geeigneten Daten.

Die berechneten Werte werden sowohl grafisch als auch numerisch dargestellt und es kann ein Bericht erstellt werden, in dem alle berechneten Parameter aufgeführt sind. Die grafischen und numerischen Daten können bei Bedarf exportiert werden, um sie in anderen Programmen oder Anwendungen zu verwenden.

Funktionen und Fähigkeiten

  • Add-on-Verarbeitungsmodul für die NoiseTools-Software
  • Berechnen Sie RT 60, RT30 und RT20 0 ausMessdaten mit 1:1- und 1:3-Oktavbändern eines Optimus-Schallpegelmessers
  • Automatische Erkennung der Datenqualität und Zuverlässigkeit der Berechnungen
  • Automatische Berechnung der Messunsicherheit
  • Insgesamt werden LAeq-, LCeq- und LZeq-Werte unterstützt, wenn 1:1- oder 1:3-Oktavbanddaten verfügbar sind
  • Unterstützt unterbrochene oder Impulsrausch-Quelldaten
  • Berechnungen nach ISO 3382-2:2008
  • Grafische und tabellarische Daten mit Messprotokoll
  • Durchschnittliche Mehrfachmessungen und Anpassung an mehrere Quellen
  • Kompatibel mit jedem Optimus Schallpegelmesser, der 1:1- oder 1:3-Oktavbänder bietet
  • Einfache Lizenzierung durch die Optimus Cloud & NoiseTools Software
  • Updates und Upgrades, die automatisch über die NoiseTools-Software bereitgestellt werden

Das Nachhallzeitmodul unterstützt Daten von folgenden Instrumenten:

Optimus Green Schallpegelmesser

  • CR: 171A Klasse 1 Optimus Green Schallpegelmesser
  • CR: 171B Klasse 1 Optimus Green Schallpegelmesser
  • CR: 171C Klasse 1 Optimus Green Schallpegelmesser
  • CR: 172A Klasse 2 Optimus Green Schallpegelmesser
  • CR:172B Klasse 2 Optimus Green Schallpegelmesser
  • CR: 172C Klasse 2 Optimus Green Schallpegelmesser

 

Optimus Red Schallpegelmesser

  • CR:161C Klasse 1 Optimus Roter Schallpegelmesser
  • CR:161D Klasse 1 Optimus Roter Schallpegelmesser
  • CR:162C Klasse 2 Optimus Roter Schallpegelmesser
  • CR: 162D Klasse 2 Optimus Roter Schallpegelmesser

So erhalten Sie das RT-Modul

Das Modul kann bei Cirrus oder unseren Vertriebspartnern unter dem Produktcode SWNT-RT bestellt und zu NoiseTools 1.8 oder höher hinzugefügt werden. Es wird empfohlen, die neueste Version von NoiseTools herunterzuladen und zu installieren, bevor eines der NoiseTools-Module aktiviert wird.

NoiseTools-Module – Was sie sind und wie sie funktionieren

NoiseTools-Module sind Ergänzungen zum Hauptprogramm von NoiseTools, mit denen zusätzliche Funktionen und Features schnell und einfach hinzugefügt werden können.

Nach der Installation und Aktivierung erscheint das Modul neben den Standardfunktionen von NoiseTools und kann mit beliebigen geeigneten Messdaten verwendet werden. Wenn die Messung nicht die entsprechenden Daten enthält, wird das Modul nicht angezeigt, wodurch verhindert wird, dass falsche oder irreführende Daten erstellt werden.

Für Details zu den verfügbaren Modulen wenden Sie sich bitte an Cirrus oder Ihren lokalen Cirrus-Vertriebspartner.

Jaymee-lee Tolliday
Jaymee-lee Tolliday
Marketing Coordinator

Jaymee-Lee ist Digital Marketing Executive bei Cirrus Research, spezialisiert auf die Verwaltung aller unserer Social-Media-Profile, das Schreiben von Blogs, Pressemitteilungen und dem monatlichen Newsletter von Cirrus Research – Noise Matters.

Related Posts
Leave a Reply

Your email address will not be published.Required fields are marked *